Prozessmanagement-Expertin Susanne Reppin kümmert sich bei der MINISTRY GmbH ab sofort um Agilität und Flow der im vergangenen Jahr neu gegründeten X-Teams.

Hamburg, den 04.05.2015 - Susanne Reppin (53) unterstützt bei der inhabergeführten Hamburger Kreativagentur MINISTRY die so genannten X-Teams dabei, ihre individuellen Wege zu finden, zu gehen und dabei kontinuierlich besser zu werden.

MINISTRY sortierte sich vor gut einem Jahr mit den X-Teams neu: Kleine, eigenverantwortliche Einheiten, in denen alle Kompetenzen versammelt sind, um Projekte selbstständig abzuwickeln. Die Teams haben größtmögliche Freiheiten, um sich selbst zu organisieren. Dazu gehören u. a. auch Jahresplanung, Urlaubsplanung, Prozessoptimierung und Feedback.

Mit diesem entscheidenden Schritt will MINISTRY Kreativität und Effizienz ihrer Kundenetats noch weiter verbessern und Mitarbeitenden ein Arbeitsumfeld schaffen, das Freiräume zur eigenen Gestaltung und Nutzung der individuellen Stärken gibt.

Die Diplom-Mathematikerin Susanne Reppin bringt langjährige Erfahrung in den Themen Projektmanagement, Coaching, Teams, Change, Agile Teams und Agile Unternehmen mit. Sie ist zertifizierter Scrum-Master und seit 15 Jahren in der digitalen Welt: Pixelpark, XING und Innogames sind einige ihrer bisherigen Stationen.

“Nur was man sieht, kann man auch verbessern” ist ihr Credo. Insofern arbeitet sie intensiv mit der Visualisierung bestehender Prozesse in den Teams und optimiert gemeinsam mit den Mitgliedern diesen “Flow” - Abläufe, Kommunikation und Zusammenarbeit.

“Mit dieser für die Agenturbranche immer noch radikalen Umgestaltung unserer Unternehmensstruktur hin zu eigenverantwortlichen Units konnten wir im vergangenen Jahr unsere Arbeitsqualität schon entscheidend verbessern. Wir als Geschäftsführung verstehen uns im Rahmen der neuen Prozessstruktur als Serviceteam für die X-Teams. Zur weiteren Verbesserung der Qualität unserer Arbeit haben wir entschieden, unseren Kolleginnen und Kollegen eine erfahrene Prozessmanagerin als Agile Coach & Flow Minister an die Seite zu stellen. Um die neuen Strukturen noch besser weiterentwickeln zu können”, so Andreas Ollmann (45), einer der Geschäftsführer von MINISTRY. “Susanne Reppins Arbeit stärkt unsere familiäre Arbeitsweise, Agilität, Geschwindigkeit und die Eigenverantwortung der Team-Mitglieder."

Download des Artikelbildes hier. Dieses und weiteres Bildmaterial unter presse/bildmaterial

PDF