Junge Zielgruppe, junge Kampagne: Employer Branding für Bauer Postal Network

Wie gewinnt man 12.000 neue Bewerber, in 4 Monaten, im Alter zwischen 13 und 18 Jahren? Mit einer jungen Kampagne, die einen von ihnen zum Helden macht: Lukas. Und der teilt ordentlich aus.

Herausforderung

BPN – der postalternative Zustelldienstleister für Presse- und Dialogpost der Bauermedia Group – suchte neue Mitarbeiter … und zwar viele. Durch interne Umstrukturierung mussten innerhalb von 4 Monaten 12.000(!) neue Zusteller im Alter zwischen 13 und 18 Jahren gefunden werden. Extra-Herausforderung: Die gesamte bisherige Kommunikation war auf eine wesentlich ältere Zielgruppe ausgerichtet. Unsere Aufgabe also: Gesamtauftritt verjüngen, Zustellerjob attraktiv präsentieren, Zielgruppe aktivieren!

Lösungs-ansatz

Wir entwickelten ein positives Leitbild, das bei Jung und Alt funktioniert: Den Paperboy.
Denn eigentlich ist Zeitschriften austragen einer der besten Nebenjobs: Freie Zeiteinteilung, unterwegs mit dem Rad, Skateboard oder zu Fuß, schnelles Geld für schnelle Arbeit… alles, was du tun musst, ist „Austeilen und Einstecken“. 
Unter diesem einfachen Kampagnenmotto promoteten wir die Vorteile des coolsten Nebenjobs der Welt. Besonderer Fokus lag dabei auf Social Media Kanälen und YouTube.
Voriger
Nächster

LeistungEN

  • Zielgruppenanalyse, Kommunikationsstrategie und Maßnahmenplanung für On- und Offline-Medien
  • Social Media

Entwicklung Logo & Kampagnen-Claim

 

  • Online: Microsite, Online-Ads, Spotify Audio-Spot
     
  • Offline: Print-AZ, Postkarten, OoH, Merchandising uvm.

     

  • SEM

Ergebnis

Innerhalb von vier Monaten generieren wir unglaubliche 11.600 Bewerbungen für BPN.

Über 1.000 Fans (organisch) innerhalb von einer Woche auf der neu geschaffenen Facebookseite. Tausende Views und extrem positives Feedback auf unsere YouTube-Miniserie „Lukas teilt aus“. Der exklusiv für Spotify produzierte Radiospot zählt zu den responsestärksten des Jahres. 

Die Kampagne wurde für weitere 12 Monate fortgeführt.

Interesse?