BOLD together

ENDLICH MAL WAS HAND­FESTES: BOLD together – Die Konferenz für enkeltaugliche Innovationen und Transformation

Die Ministry Group startet mit einer großen Veränderung ins neue Jahr: Die “BOLD together” Konferenz wird im Juni 2024 die beliebte “New Work Future” ablösen. Nach sieben erfolgreichen Veranstaltungen der “New Work Future” haben wir uns dazu entschieden, unsere Konferenzreihe einer Transformation zu unterziehen, um mit einem frischen Konzept neue Maßstäbe zu setzen.

Die BOLD together Konferenz legt neben den bewährten Themen #neuesArbeiten und #ZukunftderArbeit einen starken Fokus auf Nachhaltigkeit. Ziel ist es, langfristige und enkeltaugliche Lösungen für Organisationen zu entwickeln – in wirtschaftlicher, sozialer, kultureller, mentaler sowie emotionaler und physischer Hinsicht.

Warum der Wechsel von “New Work Future” zu “BOLD together”? Die Worthülse “New Work” erschien uns nicht mehr zeitgemäß und aussagekräftig. Stattdessen setzen wir auf “BOLD” – ein Begriff, der für Mut, Kühnheit, Kraft und Deutlichkeit steht. In einer Welt, die ständigen Veränderungen unterworfen ist und innovative sowie flexible Lösungen erfordert, sind nachhaltige und mutige Konzepte gefragt. “Together” gehört zur DNA unserer vergangenen Konferenzen: Austausch, Interaktion und Miteinander sind zentrale Elemente, die in der BOLD together weitergeführt werden. Denn nur gemeinsam sind wir wirksam und machen den Unterschied.

Mit der “BOLD together” setzen wir einen neuen Maßstab für interaktive und nachhaltige Konferenz-Erlebnisse. Die Veranstaltung findet an zwei halben Tagen im inspirierenden Mindspace am Rödingsmarkt statt. Save the dates: 20. Juni 2024 von 15:00 bis 22:00 Uhr und 21. Juni 2024 von 9:00 bis 13:00 Uhr.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Teil dieser mutigen und inspirierenden Reise zu sein.

Weitere Informationen auf unserer neuen Website https://bold-together.de

Über die Ministry Group

Seit 1999 beschäftigt sich die inhabergeführte Ministry Group GmbH mit der digitalen Transformation und ihren Auswirkungen auf Unternehmen, Marken und Organisationen – und auf ihre Menschen. Die Ministry Group ist heute eine Beratung mit rund 40 Mitarbeitenden, die auf die Bereiche Kommunikation, Technologie und Organisationsentwicklung spezialisiert sind.
Als kreativer und empathischer Partner begleitet die Ministry Group Organisationen dabei, innovationsfähig bzw. eine “creating organisation” zu werden. Das Beratungsangebot wird abgerundet durch zwei jährlich veranstaltete Konferenzen sowie den hauseigenen Podcast Coffee Break.

www.ministrygroup.de

Pressekontakt: Virginie Siems / Tel. 040 / 27 15 15 43 / Mail: presse@ministrygroup.de