Faktor A: 7 Thesen für die neue Arbeitswelt

Faktor A 7 Thesen

Wenn Andreas Ollmann über neue Arbeits- und Organisationsformen spricht, dann tut er das aus Erfahrung. Mit der Ministry Group probiert er aus, wie die Zukunft der Arbeit funktioniert – und wie nicht. Seine New-Work-Erfahrungen hat er für Faktor A, das Arbeitgebermagazin der Bundesagentur für Arbeit, in sieben Leitsätzen zusammengefasst.

In der Ministry Group haben wir vor einigen Jahren einen Umstrukturierungsprozess eingeleitet, der es uns ermöglichen soll, uns auf den ständigen Wandel einzustellen. So haben wir zum Beispiel 2013 eine Struktur geschaffen, die aus funktionsübergreifenden, eigenverantwortlichen Teams ohne Hierarchien besteht.

Wir sind mit einem sehr freien Ansatz gestartet, haben den Teams viel Freiraum gegeben. Zu viel, wie wir schnell gelernt haben. Wir waren auch zu radikal, was die Themen Hierarchiefreiheit und Eigenverantwortung anging. Damit haben wir einige überfordert.

Wir haben dann im Laufe der Zeit unsere Konzepte überprüft und angepasst. Und sind heute auf einem guten Weg. Die Erfahrungen haben uns als Organisation vorangebracht. Wir haben in dieser Zeit viel erlebt. Und viel gelernt.

Unsere wichtigsten Erkenntnisse haben wir in diesem Artikel in sieben Thesen zusammengefasst.

Als Gastautor für das Magazin “Faktor A” hat Andreas Ollmann die Erfahrungen aus der Transformation der Ministry Group zusammengefasst.